Zahnärztlicher Notdienst

Immer bereit

Zahnschmerzen? Zahnunfall?
Keine Sorge: Ihnen wird sofort geholfen.
Hier finden Sie Ihre Anlaufstellen:

Zahnärztlicher Notdienst
bei DENTASTISCH:

24. – 25. April 2021
14. - 15. August 2021
20. – 21. November 2021

Die Praxis ist dann jeweils besetzt von
10:00 – 11:00 Uhr | 16:00 – 17:00 Uhr

Bei ausgeschlagenen Zähnen oder größeren Zahnunfällen ist außerhalb der Sprechzeiten unter der Woche oder am Wochenende der zahnärztliche Notdienst des Bundeswehrkrankenhauses Ulm für Sie da:

Notaufnahme BWK Ulm
Oberer Eselsberg 40, 89081 Ulm

Tel.: 07 31. 1 71 00

Sie können uns von Montag bis
Freitag telefonisch erreichen:

Mo. und Do.:
08:00 – 12:00 Uhr | 13:00 – 16:30 Uhr

Di. und Mi.:
08:00 – 12:00 Uhr | 14:00 – 17:00 Uhr

Fr.:
08:00 – 12:00 Uhr | 12:45 – 15:00 Uhr

Ist unsere Praxis geschlossen, erfahren Sie die Kontakte zu unseren Vertretungszahnärzt*innen von der Ansage unseres Anrufbeantworters.

Tel.: 0 73 51. 68 48

An Wochenenden und  Feiertagen
erfahren Sie den eingeteilten Notdienst
unter folgender Nummer:

Tel.: 0 18 05. 91 16 10


Bei einem Zahnunfall bitte beachten:

  • 1.

    Bewahren Sie Ruhe und handeln Sie überlegt

  • 2.

    Bei starker Blutung vorsichtig auf Gaze oder Stofftaschentuch beißen, äußerlich kühlen

  • 3.

    Je nach Zahnverletzung …

    Zahn ist stark gelockert oder verschoben:

    Situation belassen und nicht am Zahn manipulieren. Nur vorsichtig zusammenbeißen.

    Suchen Sie unbedingt den Zahn oder das Bruchstück.
    Fassen Sie bei einem Zahn nur die Zahnkrone, jedoch nicht die Zahnwurzel an.
    Niemals den Zahn reinigen, auch wenn er verschmutzt ist!

    Zahn oder Bruchstück so schnell wie möglich (innerhalb von 20 Minuten!) feucht lagern, am besten in einer speziellen Rettungsbox (SOS Zahnrettungsbox®, oder Dentosafe® über Apotheke erhältlich).

    Die Gewebe auf der Zahnwurzel dürfen nicht austrocknen.

    Keine Rettungsbox zur Hand: Es können Alternativen wie gekühlte fettarme H-Milch (Sterilmilch) oder isotone Kochsalzlösung (Arzt/Apotheke, nicht selbst mischen) für eine sehr kurze Zeit verwendet werden.

  • 4.

    Möglichst rasch Zahnarzt oder Zahnklinik aufsuchen

  • 5.

    Je schneller der Zahn wieder eingesetzt wird, desto höher ist die Chance, dass dieser wieder anwächst!

  • 6.

    Sind Milchzähne herausgeschlagen, werden sie nicht zurück in das Zahnfach gesetzt, da die Gefahr zu groß ist, den darunter liegenden bleibenden Zahn zu schädigen. Bitte suchen Sie auch bei einem Trauma im Milchgebiss Ihren Zahnarzt auf.

Noch mehr Informationen zum Thema Zahnunfall gibt der Bundesverband der Kinderzahnärzte.


Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter: 0 73 51. 68 48